Laser

Beim Laser handelt es sich um eine spezielle Form von Licht. Das Kunstwort „Laser“ ist aus den Anfangsbuchstaben der englischen Kurzbeschreibung Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation abgeleitet. Auf Deutsch bedeutet Laser Lichtverstärkung durch stimulierte Strahlungsemission. Schon seit den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts hat die Lasermedizin dieses Licht für eine Vielzahl von diagnostischen und therapeutischen Verfahren nutzbar gemacht und völlig neue Wege eröffnet. Heute kommt die Lasermedizin in nahezu allen Teilbereichen der Medizin zum Einsatz. Mit ihr sind minimal invasive, präzise Behandlungen mit geringen Nebenwirkungen möglich, wie zum Beispiel die Entfernung einer Tätowierung, die Entfernung von Haaren, die Verödung von geplatzten Äderchen oder die Verjüngung und Straffung der Gesichtshaut.